Gesundheitsbewusstsein in die Organisation tragen

Grund für die Implementierung der App im Jahr 2023 war die primäre Zielsetzung, Mitarbeitende der Kelag an verschiedenen Standorten Österreichs für die betriebliche Gesundheitsförderung zu erreichen und gleichzeitig das Gesundheitsbewusstsein bei allen Mitarbeitenden zu erhöhen. 📱💼

 

Essenziell für die Auswahl der App war zudem, dass diese innovativ und intuitiv ist und leicht in den Alltag der Mitarbeitenden integriert werden kann. Zudem geht es darum, Gesundheitsthemen leichter zugänglich zu machen, Barrieren abzubauen und gesundheitsbezogenes, fachliches Wissen auf spielerische Weise zu vermitteln. 💡

 

Diese konkreten Empfehlungen können aus den Erfahrungen mitgenommen werden:

  • Erfolgreiche Einführung der Gesundheits-App mit einem gut kommunizierten Event verbinden: Die Einführung der Gesundheits-App kann erfolgreich gestaltet werden, indem sie mit einem klar kommunizierten Event verbunden wird. Dabei erhalten Mitarbeiter:innen vor Ort Anleitungen zur Nutzung der App sowie gezielte Unterstützung bei der Bedienung. Eine Vorinstallation auf den firmeneigenen Handys trägt dazu bei, zusätzliche Hürden zu minimieren. 🤝
  • Kommunikationsstrategie und Gesundheitskampagnen aufeinander abstimmen: In der Kommunikationsstrategie ist Kontinuität von zentraler Bedeutung. Konkrete Schwerpunktaktionen erhöhen darüber hinaus die aktive Teilnahme der Mitarbeitenden und Gesundheitskampagnen sowie zahlreiche Touchpoints (z.B. Plakate, Intranetbeiträge und Erklärvideos) tragen zudem zur permanenten Aufmerksamkeit bei den Nutzer:innen bei. 🗣️
  • Breite Inhalte rund ums Thema Gesundheit anbieten: Die Gesundheits-App für Mitarbeiter:innen umfasst neben aktuellen Inhalten zum Thema Gesundheit auch arbeitsmedizinische und arbeitspsychologische Themen sowie Kontaktdaten relevanter Ansprechpartner:innen, soziale Events, Sportveranstaltungen und noch zahlreiche weitere Benefits. Ein ansprechender Newsfeed und ergänzende unternehmensspezifische Inhalte animieren die Mitarbeiter:innen zudem dazu, täglich die App zu nutzen. 🏥
  • Erfassung und Analyse der Nutzeraktivität sicherstellen: Die App führt unter anderem laufende Messungen zur Nutzer:innenaktivität sowie punktuelle Messungen zu Schwerpunktaktionen durch. Mitarbeitende haben zudem die Möglichkeiten, direkt in der App Feedback zu geben, was in weiterer Folge zur stetigen Verbesserung der App beiträgt. 📊
  • Die Gesundheits-App in den Alltag der Mitarbeitenden integrieren: Die App bleibt durch die permanente Aktualisierung mit neuen und relevanten Inhalten, durch regelmäßige Challenges und Leitfäden zu gesundheitsbezogenen Themen auch über die Arbeitszeit der Mitarbeitenden hinaus interessant. 🔄
  • Vor Ort Unterstützung durch den App-Anbieter nutzen: Am Tag der Einführung wurde die digitale App vom Software-Anbieter personifiziert. Mitarbeitende konnten sich zudem direkt mit Fragen an den Hersteller wenden, was insbesondere in der sensiblen Test- und Startphase der App zusätzliches Vertrauen bei den Mitarbeitenden hervorruft. 💬
  • Roadmap und Unterstützung klären: Michael Omann, Gründer und Geschäftsführer von MOVEVO Technologies GmbH, erläuterte die Roadmap für die Entwicklung und Einführung der App aus der Perspektive des App-Entwicklers. Zudem betonte er die umfassende Unterstützung relevanter Stakeholder, die für eine erfolgreiche Implementierung der Gesundheits-App entscheidend ist. 🗓️

 

Durch dieses Projekt hat die Kelag der PE-C Community eindrucksvoll gezeigt, wie erfolgreiche Kooperationen zwischen Unternehmen in Kärnten und die Einführung einer Gesundheits-App für Mitarbeitende zu gegenseitigem Nutzen funktionieren können. 🤝💡

 

Ein großes Dankeschön gilt auch den Vortragenden Elena Mayer und Max Kucher (Kelag) sowie Michael Omann (Geschäftsführer MOVEVO Technologies GmbH), die uns die Thematik auf eine inspirierende Weise näher gebracht haben! 😉💬

 

Moderation: Michael Kosutnik & Ursula Liebhart 🎙️

 

PE-C “Lunch & Learn” | Top Tipps für wirksames Recruiting bei Fundermax

mehr Infos

25. April 2024
12:00 Uhr – 13:00 Uhr
Online via Zoom.

Community Event | Zukunftsorientierte, didaktische Konzepte der Führungskräfteentwicklung bei BOSCH

mehr Infos

04. Juni 2024
16:00 Uhr – 19:30 Uhr
HOST: WKK – Makerspace

PE-C “Lunch & Learn” | Führungsdialoge in der Stadt Villach

mehr Infos

20. Juni 2024
12:00 Uhr – 13:00 Uhr
Online via Zoom.

Direkt teilen